Paarschmiede

Der Mensch wird am Du zum Ich.

Martin Buber

Rund 35% Scheidungsrate. Und längst nicht alle sind verheiratet. Kannst Du beeinflussen, wie sich Deine Partnerschaft entwickelt oder bist Du dem Leben ausgeliefert?

 

Was heisst es: "Ich liebe, achte und ehre Dich"? Sind das antiquierte Werte oder zeitlose Grundelemente eines gelingenden Lebens? Was braucht es für eine resiliente Paarbeziehung?

 

Wie steht es mit Dir selbst? Kannst Du Dich selber lieben, achten und ehren? Glaubst Du Deiner Partnerin, wenn Sie sagt: "Ich liebe, achte und ehre Dich"?

 

Wieviel Raum braucht die Paarbeziehung in Eurer (neuen) Familie? Wieviel Raum braucht jeder für sich allein in Eurer Paarbeziehung? 

 

Wie geht echte Herzensverbindung? Wo musst Du Dich abgrenzen? Wie geht das liebevoll?

 

Wie verbindest Du Dich mit Deinen Bedürfnissen? Wie tolerant bist Du, wenn diese nicht sofort erfüllt werden? Wer ist überhaupt zuständig für Deine Bedürfnisse?

 

Wie lebt Ihr Unterschiede in Erziehungsstilen, in Weltsichten?

 

Wie geht Ihr mit Eurer Sexualität um? Wie bleibt Ihr lebendig und lustvoll mit Kindern jeden Alters? Welche Tabus gibt es bei Euch?

 

In der Gruppe oder auch als Einzelpaar widmen wir uns der Frage wie wir bewusst und aktiv leben, unsere Partnerschaft gestalten und wach bleiben, falls wir "auf Autopilot gehen". Damit Ihr, wenn Ihr das wollt, gemeinsam wachst, reift, lebt und alt werdet.