DSC09612.jpg

Belly Food - Geburtsvorbereitende Ernährung

Die Ernährung in der Schwangerschaft hat einen erheblichen Einfluss auf die Gesundheit von Mutter und Kind, den Verlauf der Schwangerschaft und der Geburt.

Nicht nur in der Phase der Geburtsvorbereitung, also in den letzten 6-8 Wochen vor der Geburt, auch während der gesamten Schwangerschaft beeinflusst das, was Du isst, Dein Wohlbefinden, die Vermeidung oder Entstehung von Schwangerschaftsbeschwerden wie z. B. Sodbrennen, ständige Müdigkeit oder starker Gewichtszunahme - bis hin zu Schwangerschaftsdiabetes etc. ...

Wer schon von der sogenannten "Louwen-Ernährung" gehört hat, weiß, dass der Verzicht auf raffinierten Zucker und einfachen Kohlenhydraten die Geburt erleichtern und den Geburtsschmerz verringern kann.
Wenn Du Dich jetzt fragst, was Du genau essen - und was Du vermeiden solltest, wenn Du Rezepte und Informationen rund um dieses Thema suchst - dann ist dieser Kurs genau richtig für Dich!

 

Kursdauer: 3,5 Stunden inkl. Rezeptbuch, Bezugsquelleninformationen, Austausch über private Facebook-Gruppe und Kontaktmöglichkeit zur Kursleitung bei Fragen

 

- Gesunde Zuckeralternativen zu raffiniertem Zucker, Umgang mit Fruchtzucker

- Nudeln, Mehle, Brot & Co; Komplexe Kohlenhydrate, die empfehlenswert sind

- Rezepte für Frühstück, Mittag & Abendbrot sowie Desserts/Kuchen/Sweets

- Was tun bei Heißhunger und wie bleibt der Blutzuckerspiegel stabil?

- Allgemeine Empfehlungen für eine optimale Versorgung in der Schwangerschaft

(Nahrungsergänzung, Öle, Vitalstoffe, Kritische Nährstoffe bei Vegetarischer/Veganer Kost)

- Was gibt es für unterwegs, bei Besuch, im Restaurant?

- Was ist mit 6 Datteln pro Tag für eine leichtere Geburt?

- Individuelle Ernährungsumstellung leicht gemacht - ohne Stress!

- Gibt es Kontraindikationen?

- Bezugsquellen für zuckerfreie/vitalstoffreiche Produkte, wie z. B. Schokolade, Öl, Grassaft...

- Infos zu praktischen Küchenhelfern (z.B. Spiralschneider, Silikonformen für selbstgemachte Schokolade)